Heini Staudinger und André Stern

Heini Staudinger von der bekannten Schuhwerkstatt GEA referiert über realistische Best Practice Beispiele, die den Weg zu einem fairen Wirtschaftssystem aufzeigen. Drei Säulen dazu sind: Fairness, Nachhaltigkeit und Teilhabe.  Die Stadtgemeinde und der Tourismusverband Feldbach laden Betriebe und ihre Mitarbeiter, sowie Interessierte und Gäste zu diesem außergewöhnlichen energievollen Vortrag ein. Der Schuh- und Finanzrebell spricht über die Liebe, den Mut, die Wirtschaft und das Leben. Der sogenannte Finanzrebell und Waldviertler Schuhfabrikant Heinrich „Heini“ Staudinger (www.gea.at) gibt Einblicke in seinen ver – rückten Weg als mutiger Gestalter und erzählt über die Angst als größtes Hindernis im Leben. Er wird erzählen, welche Philosophie hinter seiner Unternehmensführung steckt und wie sie entstanden ist. Im Brennstoff, einer Broschüre mit bewusstseinbildenden Texten kann viel über die Philosophie nachgelesen werden. In unserem ARGE-Mitgliedsbetrieb Gleichenberger Hof gibt es auch die Möglichkeit, die GEA-Sonnen-Gutscheine einzulösen.
Termin: Montag, 9. Oktober 2017 um 19:00 Uhr im Zentrum in Feldbach, Ringstraße 9,  8330 Feldbach. Freier Eintritt mit Platzkarte. Vorbestellung unter:  03152 – 2202-316.
Mit Freude kündigen wir André Stern an. Er referiert in Fehring + Openspace Symposium im Rahmen der Zukunftswirkstatt Fehring  am Freitag, 06. Oktober 2017. Titel: „Für ein lebendiges Dorf, braucht es das ganze Kind“ (nach Manitonquat) mit Podiumsdiskussion. Freitag, 06. Oktober 2017, 18:00 – 22:00. Tags darauf, am 7. Oktober, lädt die Zukunftswirkstatt zu einem Tag der Vertiefung ein. Sie wollen Räume für Austausch und Begegnung zu jenen Themen anbieten, die die Gäste am Vorabend berührt haben. Workshops und Open Space in der Zukunftswirkstatt am Samstag, 07. Oktober 2017, 09:30 – 18:00 Uhr unter dem Titel: „Wo ist das Atlantis deiner Kindheit?“
Kartenreservierung unter www.zukunftswirkstatt.at, Veranstalter: Leben in Gemeinschaft, Fehring.