Größtes Schinkenfest Österreichs

Größtes Schinkenfest Österreichs in Auersbach

Größtes Schinkenfest Österreichs
Größtes Schinkenfest Österreichs

Am 17. und 18. Juli findet die Neuauflage des größten Schinkenfestes Österreichs statt. Am Rosenberg in Auersbach wird sich eine geballte Armada bester Vulkanland-​Kulinarik präsentieren. In ihrem Zentrum formiert sich die Ge­nussregion „Steirischer Vulkanland Schinken“. Hervorragende Kulinariker der Region werden an diesem vulkanlän­dischen Genusswochenende eine neue Festkultur zelebrieren.
Das Vulkanland-​Schinkenfest in Auersbach bei Feldbach ist gleichsam eine Wanderung auf den Spuren der Vulkane – wird doch ein Teilstück des Planetenwanderweges hinauf zur Vulkanland-​Sternwarte erwandert. Vom „Gipfel“ des Rosenbergs eröffnet sich der Blick hin zu den ältesten der vulkanländischen Schlote. Am Samstag, dem 17. Juli wird das Schinkenfest um 14 Uhr mit einem Festakt eröffnet. Im Anschluss laden lukullische Genüsse zum Verweilen. Wenn in der Abenddämmerung der gesamte Berg im Schein der Lichterketten erstrahlt, kommt Urlaubsstimmung auf. Am Sonntag startet das Schinkenfest um 10 Uhr mit dem Musikverein Breitenfeld, der die Entwicklung der Regi­on musikalisch zelebriert.

Beste Festkultur und Eintritt frei

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Ausgezeichnete steirische Musik sorgt entlang der Wanderung für verstärker­freien Hörgenuss. Das Schinkenfest ist Ausdruck einer außergewöhnlichen Festkultur in der Kleinregion Riegers­burg. Gemäß dem Motto „G´scheit Feiern“ ist das größte Schinkenfest Österreichs, auch heuer von der WOCHE prä­sentiert, eine besondere Lebenskultur-​Veranstaltung.

Schinkenfest Betriebe
Schinkenfest Kulinariker und Handwerker