Vulkanlandurlaub

Archiv der Kategorie 'Freizeit-Tipps'

Bewegungspark für Jung und Alt

Von der Bahnhofsbrücke in Feldbach stadteinwärts bis zum Kreisverkehr gehen / fahren und die erste Ausfahrt rechts nehmen. Nach ca. 200 Metern haben Sie auf der rechten Seite den alten Sparkassenpark und Parkplätze. Und los geht es. Der Bewegungspark in Feldbach erfreut sich großer Beliebtheit.Die Anlage dient der körperlichen Fitness und ist kein Kinderspielplatz. Die Anlage ist frei zugänglich und kann selbständig benützt werden.

Ausgestattet mit:

Kletterparkour – eine ideale Mischung von Koordinationsgeräten bzw. Kraft-, Beweglichkeits-, Schnelligkeits und Ausdauerstationen findet beim Kletterparkour höchste Zustimmung.. Die Wirkung für die Gesundheit und die motorische Kompetenz der Besucher ist höchst effektiv.

Street Workout – Workout Parkours sind der neue Trend in der urbanen Fitnesss. Die Stangengerüste bieten allen Generationen eine kostenlose Möglichkeit, alle Muskelgruppen zu trainieren. Die robuste Bauweise stellt sicher, dass diese Trainingseinrichtung lange Zeit in bestem Zustand bleibt.

Free Running Parkour – Parkours und Freerunning sind neue urbane Trendsportarten, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Ostermarkt in der Geniesserei

Mit Frühlingsbeginn startet die Geniesserei in Weinberg bei Fehring in die Saison 2017. Familie Gartner und Team verwöhnt ihre Gäste mit köstlichen Mehlspeisen, vorwiegend wird das am Bauernhof geerntete Vulkanlandmehl verwendet. Aber auch die glutenfreie Buchweizenroulade ist ein Hit. Jeweils freitags bis sonntags von 14.00 – 20:0 Uhr ist die Cafe-Haus-Türe geöffnet, es gibt übrigens eine immer nett dekorierte Terrasse und verschiedene bäuerliche Köstlichkeiten zum Mitnehmen (Käse, Bauernbrot, Kunsthandwerk, …) Von 24. März bis 17. April gibt es einen regionalen Ostermarkt im Cafe. Falls Jemand ein Mitbringsl braucht, 15 dag Sonnenschein kann man hier erwerben. Bei der Radfahrt entlang des R11 – Raabtal-Radweges lohnt sich ein Abstecher in den Ort Weinberg.

Für die hochwertige Ausstattung des Lokals zeichnet übrigens der Nachbar und Tischlermeister Franz Gross. So wurden historische Elemente aus der Weinernte eingebaut, wie ein alter Presskorb an den Sitzelementen der Theke. Der Ort heißt Weinberg – an den ansteigenden Hügeln vom Raabtal gedeiht hervorragender Wein. Hier kann man auch vorzüglich wandern. Und das bekannte TUERI-Bett der Tischlerei kann natürlich in den Ferienwohnungen der Familie Gartner getestet werden.