Vulkanlandurlaub

Schlagwortarchiv des 'Traminer'

Candlelightdinner Gutschein und mehr…

Ein toller Gutschein macht immer Freude, besonders zu Weihnachten! Machen sie sich die Mühe, gustieren sie bei unseren 12 Mitgliedsbetrieben. Gutschein Vulkanblandurlaub.atVulkanlandurlaub.at Gutscheine das ideale Geschenk, in unseren zwölf Häusern einlösbar. Für Spezialitäten des jeweiligen Hauses sowie für alle Leistungen die Angeboten werden. Wie wäre es im Malerwinkl mit  einem romantischen Candlelight Dinner, oder ein Wochenende im Sonnenhaus Grandl oder ein toller Traminer vom Weinbauernhof Klöckl, Genuss und Entspannung im Winzerhotel Kolleristsch, ruhige Tage im Alten Gehöft am Loamberg, idyllische Tage im Ferienhaus Zotter, vorweihnachtliches Stadtambiente im Lava Inn Hotel & Lounge, Pfeiler’s Hotel oder Wippels Landhotel, besonderes Flair im privaten Gartenhotel Gleichenberger Hof, Kernöl & mehr im Kürbishof Gartner, Entspannung bei Sitzwohls am Lindenhof. Schnuppern Sie und entdecken Sie unsere Vielfalt von Leistungen und Angeboten in der Gruppe. Vulkanlandurlaub.at Gutscheine sind erhältlich in € 20,00 und € 50,00. Wir freuen uns über Ihre Bestellung und liefern den Gutschein prompt und unkompliziert.

romantischer Candlelight Tisch für die Weihnachtszeit im Malerwinkl

Candlelight Dinner Gutscheine

Alle Jahre wieder, Hektik und vorweihnachtlicher Stress, ein Geschenk, aber welches? Unkompliziert soll’s sein:
Vulkanlandurlaub.at Gutschein
Vulkanlandurlaub.at Gutscheine“ das ideale Geschenk, in unseren zwölf Häusern einlösbar. Für Spezialitäten des jeweiligen Hauses sowie für alle Leistungen die Angeboten werden. zb,. Im Malerwinkl ein romantisches Candlelight Dinner, oder ein Wochenende im Sonnenhaus, oder ein toller Traminer vom Klöckl Fredi, ein Kernöl vom Kürbishof, die Liste lässt sich fortführen… Schnuppern Sie und entdecken Sie unsere Vielfalt von Leistungen und Angeboten in der Gruppe . Vulkanlandurlaub.at Gutscheine sind erhältlich in € 20,00 und € 50,00. Wir freuen uns über Ihre Bestellung und liefern den Gutschein prompt und unkompliziert.

Candlelight Dinner im MALERWINKL

Candlelight Dinner im MALERWINKL

Spitzenverkoster!

Die Schüler der V.S.Klöch mit  Direktorin Helga Tscherner besuchten kurz vor Weihnachten auf dem Weingut Klöckl ein Verkostseminar, bei dem sich alles um das Thema Traubensaft drehte. Dabei wurden auch 3 Säfte des Betriebes verkostet und von den Schülern bewertet. Für den Siegersaft haben die Schüler im Zeichenunterricht mehrere Entwürfe gefertigt. Die besten zwei sind als Vorlage für das neue Traubensaftetikett verwendet worden.

Die künftigen Winzerinnen und Winzer aus Klöch haben dabei gleich ihr künstlerisches Talent gezeigt. Aber sie sind auch beim Verkosten online casino spitze. Winzer Fredi Klöckl hat den Sieger Traubensaft bei der größten Fruchtsaftbewertung Österreichs in Wieselburg eingereicht und damit den 1.Preis und eine Goldmedaille gewonnen.

Auf dem Foto rechts sieht man Corinna und Georg jeweils mit ihrem Etikett.

Unten das Klassenfoto mit allen Schülern, Winzer und Direktorin.

Vollmondlese!

Im vergangenen Jahr noch wegen Schlechtwetter abgesagt, hat es diesmal geklappt. Am 23.September fand die erste Vollmondlese am Weinbauernhof Klöckl in Klöch statt. Daran haben ca. 40 Personen teilgenommen. Gelesen wurde die Sorte Riesling. Schon am Nachmittag hat Weinbaumeister Fredi Klöckl die Trauben inspiziert und alles für den Abend vorbereitet.  Endlich war es so weit. Die vielen Helfer waren im Handumdrehen mit der Lese fertig.  Nach getaner Arbeit setzte man sich gemütlich im Koststüberl bei Topfenflecken und Sturm zusammen. Der daraus gewonnene Wein kommt ab Ende Februar in den Verkauf. Viele Vollmondleser haben sich bereits einige Flaschen reserviert.

Steiermark Frühling in Wien

Es war ein traumhaft sonniger Tag, den wir in Wien beim Steiermark Frühling verbringen durften. Das Steirische Vulkanland präsentierte sich mit wunderbaren Köstlichkeiten aus der Region. Mit dabei waren: First Class Canapés mit Vulcano Schinken, Klöcher Traminer mit dem Weinbauernhof Klöckl, Tischlerei Gross mit dem strahlenfreien TUERI Bett und natürlich Vulkanlandurlaub.at

Unsere Musikanten Josef und Christian machten Stimmung und auch so mancher Gast spielte eifrig mit. Es wurde mit der selbstgebauten Ratsche musiziert, getanzt und “geschuhblattelt”. Vulkanlandurlaub hatte auch ein Gewinnspiel zu verlosen. Zu gewinnen gab es einen Vulkanland-Rucksack mir kulinarischen Spezialitäten, ein Kräutergartl-Menü bei einem Vulkanlandurlaub Betrieb und ein Wochenende im Ferienhaus Zotter.
Bewundert wurden auch unsere Schlafmützen, die als Symbol für einen traumhaften Urlaub im Steirischen Vulkanland stehen.

Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und sie begrüßen zu dürfen!

Wein & Genuss in Graz

Jahrgangspräsentation  Gemeinsam mit der Marktgemeinschaft Steirischer Wein präsentieren sich die Landhäuser & Hotels am Freitag, dem 9. April 2010, um 19:00 Uhr bei kika in Graz. Genießen Sie einen Abend bei Steirischem Wein und Vulcano Schinkenspezialitäten. Wir informieren Sie über unsere Frühlingsangebote und über Wanderungen auf den Spuren der Vulkane. Es gibt mobile casino Neuigkeiten entlang des Traminerweges, aber mehr darüber kann Ihnen Alfred Klöckl, unser Weinerlebnisbegleiter aus Klöch erzählen. Er hat natürlich auch einen gutes Tröpferl Traminer zum Verkosten dabei. Für alle Gäste gibt es die Möglichkeit, ein Wochenende in den Landhäusern & Hotels zu gewinnen. Bei steirischer Musik laden wir Sie gerne auch zum Tanze.

Tanz im Vulkanland

Tanz im Vulkanland

Traumhafter Tag am Traminerweg

Traminerweg im Frühling

Traminerweg im Frühling, mit Blick auf die Burgruine und den Basaltbruch

Heute war ein traumhafter Tag:
“vül Sunn, a guate Jaus’n und natürlich a Glaserl Traminer”

Bei der Eröffnungswanderung auf dem Traminerweg waren wir live dabei!
Mit unseren Kindern Jonas und Elias sind wir gut 7 km des Traminerweges (gesamte Wegstrecke: 13,5 km) in Klöch gewandert. Querfeldein, durch Weingärten und Wälder führt der Weg zur Burgruine von Klöch. Sehr stolz waren wir auf unsere Kinder, die erst 4 und 3 Jahre alt sind, dass sie diese Strecke geschafft haben.

Weinpresse am Traminerweg

Weinpresse am Traminerweg

Der Frühling gibt natürlich Kraft!
Bei so manchem Weinbauer konnte man sich mit kulinarischen Schmankerln, Säften und Weinen stärken. Das gute Wetter hat uns einen herrlichen Weitblick in die Landschaft verschafft. Auch einen tollen Ausblick auf den Basaltbruch in Klöch hatte man. Beeindruckend, wie die Gesteinsschichten eines Vulkans aufgebaut sind.

Auf der Heimfahrt nach Unterlamm bewunderten wir noch den wunderschönen Ort “St. Anna am Aigen”  und ebenso das “Schloss Kapfenstein”.

Der Steirische Flascherlzug!

Einmal pro Jahr kommt die Abfüllanlage des Weinbauvereines Klöch zu unserem Betrieb. Dann werden die einzelnen Weinsorten in die dazupassenden Flaschen gefüllt, etikettiert und in Kartons verpackt. Dieses Jahr gab es eine Premiere. Die nagelneue Anlage ging erstmals bei uns in Betrieb. Natürlich lief nicht alles reibungslos, viele Abstimmungsprobleme zogen den Arbeitstag ziemlich in die Länge. Wenigstens spielte das Wetter mit, es war zwar kühl aber trocken. Die ganze Familie, vom jüngsten bis zur Oma, alle waren im Einsatz. Die Bilder zeigen ein paar Impressionen von der Abfüllung des Weinjahrganges 2009. Alle Weine sind ab sofort auf dem Weinbauernhof Klöckl erhältlich!

Frühjahrsputz am Traminerweg!

In der letzten Woche waren die Tourismusbetriebe von Klöch eifrig im Einsatz. Entlang des Klöcher Traminerweges wurden verschiedene Ausbesserungsarbeiten durchgeführt. Ungefähr 20 Personen halfen mit, Stiegen auszubessern, den Weg stellenweise zu sanieren und die Markierung zu erneuern. Die Zeit drängt, findet doch am Sonntag den 28.März wieder die Eröffnungswanderung auf dem Traminerweg statt, bei der  zahlreiche Wanderer erwartet werden. Der Start ist um 10.30 Uhr bei der Vinothek in Klöch. Entlang des Weges warten ca. 25 Betriebe mit Steirischen Schmankerl auf die hungrigen Besucher. Am gleichen Tag wird auch wieder die Vinothek  aufgesperrt.  Das Foto zeigt uns bei der Arbeit auf einer der Aussichtsplattformen auf dem Hochwarth in der Nähe vom Weinbauernhof Klöckl!

Arbeitsbeginn im Weingarten!

Am Sonntag war es so weit. Bei strahlendem Sonnenschein aber eisigen Temperaturen begannen Gerlinde und Hans mit der Arbeit im Weingarten. Ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk dachten sich Freunde und Bekannte aus. Sie mieteten jeweils eine Reihe Rebstöcke beim Weinbauernhof Klöckl in Klöch, wo sich beide ein Jahr mit dem Winzerhandwerk vertraut machen können. Vom Rebschnitt bis zur Abfüllung die Arbeit des Winzers im Vulkanland hautnah miterleben. Der Weinbaubetrieb aus dem Traminerort Klöch bietet  für Weininteressierte und solche die es noch werden wollen, dieses Angebot an. Nach einer theoretischen Einführung ging es gleich mit Rebschere und Säge zur Sache. Am Anfang noch etwas vorsichtig, entwickelten die beiden immer mehr Geschick bei ihrer Arbeit.  Die kritischen Zuschauer und der Winzer  waren schlußendlich sehr zufrieden.  Nach getaner Arbeit ließ man den Tag in fröhlicher Runde bei einer Brettljause und einem Glas Wein ausklingen.